• Hallenturnier
  • Ausflug8
  • Herren3
  • neue_Trainingsanzüge
  • TTC_Halle
  • Ausflug
  • Ausflug2
  • Ehrung
  • Vorstand_2019
  • Vereinsmeister
  • MindArena
  • Herren_2_2018
  • Jugend
Erster Saisonsieg für die vierte Mannschaft
 
Am Freitag abend traf die vierte Mannschaft auf die zweite Heimbacher Mannschaft. Leider konnte man nur zu dritt antreten und somit hatte man 3 Spiele schon kampflos abgegeben. Doch die Spieler Pirmin Schopferer, Frank Kanamüller und Andreas Schiestl ließen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen, im Gegenteil das motivierte sie umso mehr.
Das Doppel Schopferer/Kanamüller bezwang das gegnerische Doppel mit 3:1 Sätzen. Während das vordere Paarkreuz mit 3:1 bzw 3:0 gewann, ging das Einzel zwischen Andreas Schiestl und Lars Lehmann in den fünften Satz. Da dominierte der Endinger und konnte den Schlusssatz mit 11:4 gewinnen. Danach wurde kein gespieltes Einzel abgegeben und die Endinger gewannen das Spiel mit 8:3.
Spiele der Woche (KW 44) 
Wegen des Feiertages fanden am Freitag keine Spiele statt.
 
 
Am Samstag war die erste Herrenmannschaft des TTC-Endingen zu Gast in Herbolzheim. Die Endinger konnten gleich zu Anfang nach den Doppelbegegnungen mit 2:1 in Führung gehen doch Herbolzheim hielt lange dagegen. So führte Endingen nach sieben Spielen lediglich mit einem Punkt. Dann konnten sie jedoch vier mal in Folge gewinnen und den Wettkampf am Ende klar mit 4:9 für sich entscheiden. Unsere erste Herrenmannschaft ist somit auch nach dem fünften Saisonspiel ungeschlagen und klarer Spitzenreiter in der Bezirksliga der Herren.
Spiele der Woche (KW 43) 
Montag, 21.10.2019
 
Die erste Schülermannschaft aus Endingen spielte am Montag in Bleichheim. Das Doppel ging leider klar verloren, jedoch konnte man mit dem ersten Einzel gleich wieder ausgleichen. Danach ging es hin und her, mal gewann Bleichheim, dann wieder Endingen, so dass die Begegnung mit einem 5:5 Unentschieden zu Ende ging.
 
Im Pokalspiel war ebenfalls am Montag die zweite Endinger Herrenmannschaft in Wolfenweiler-Schallstadt zu Gast. Es war eine sehr ausgeglichene Partie mit vielen knappen Entscheidungen. Leider hat es für Endingen nicht ganz gereicht und so ging die Partie knapp mit 4:3 verloren.
 
 
Freitag, 25.10.2019
 
Die "großen" Schüler aus Endingen spielten am Freitag in Vörstetten. Jedoch konnte lediglich der an Nummer Eins gesetzte Luca Klabe ein Match gewinnen. Alle anderen Spiele musste man abgeben und so stand es am Ende 8:1.
 
Die zweite Schülermannschaft empfing ebenfalls am Freitag die Gäste aus Nimburg. Die Doppelbegegnungen gewann Endingen souverän. Auch die ersten Einzelspiele konnte man für sich entscheiden. Dann jedoch hatten die Gäste in den nächsten beiden Spielen knapp die Nase vorn. Endingen behielt jedoch die Ruhe und gewann die Begegnung mit 7:3.
 
Die vierte Herrenmannschaft war in Kenzingen zu Gast. Die beiden Doppel und auch die erste Einzelbegegnung gingen an die Heimmannschaft. Danach konnte man den Rückstand jedoch auf 3:2 verkürzen. Leider behielt Kenzingen in den darauffolgenden Spielen die Oberhand und so muss unsere Vierte weiter auf den ersten Erfolg der Saison warten. Endstand war 8:4.
 
Simonswald traf in Endingen auf unsere zweite Herrenmannschaft. Die Endinger hatten einen guten Start und gingen nach den Doppelbegegnungen mit 2:1 in Führung. Doch die Gäste machten nochmal Druck und gewannen die nächsten beiden Spiele zum Zwischenstand von 2:3. Am Ende war Endingen jedoch überlegen und gewann die Partie klar mit 9:4.
 
 
Samstag, 26.10.2019
 
Nur einen Tag später durfte die zweite Herrenmannschaft wieder an die Platte. Die Heimmannschaft in Ottoschwanden hatte jedoch den besseren Start und so geriet Endingen früh in Rückstand. Ab dem siebten Spiel gewann Endingen jedoch fünf mal in Folge zum Zwischenstand von 4:7. Ottoschwanden konnte zwar nochmals auf 6:7 verkürzen, am Ende ging jedoch Endingen in einer knappen Begegnung mit 6:9 als Sieger hervor.