• Ausflug8
  • Herren_2_2018
  • Ausflug
  • Ehrung
  • Jugend
  • Ausflug2
  • Hallenturnier
  • TTC_Halle
  • Vereinsmeister
  • neue_Trainingsanzüge
  • Vorstand_2019
  • MindArena
  • Herren3
TTC Endingen 3 - TTC Köndringen 3
 
Nachdem man in der Vorrunde 2:9 verloren hatte, wollte man dieses Mal etwas mehr Punkte holen. Die Doppel waren vielversprechend. Die Endinger Doppel Manfred Müller/Björn Herold und Daniel Winterhalter/Frank Kanamüller konnten jeweils punkten.
 
Im vorderen Paarkreuz war das Ergebnis ausgeglichen. Manfred Müller musste sein Spiel an Bernd Rill abgeben, Björn Herold holte den Sieg gegen Philip Ritz.
 
Auch im mittleren Paarkreuz konnte sich keine Mannschaft einen Vorsprung erarbeiten. Daniel Winterhalter verlor knapp im fünften Satz gegen Ralph Textor, aber Pirmin Schopferer punktete gegen Fritz Sehringer.
 
Im hinteren Paarkreuz war für den TTC Endingen leider kein Punkt drin. Sowohl Frank Kanamüller als auch Claudia Wachsmann mussten ihre Spiele jeweils in drei Sätzen an Köndringen abgeben. Zwischenstand somit 5:4 für Köndringen.
 
Im Anschluss konnte der TTC Endingen aber wieder Boden gut machen. Manfred Müller, Björn Herold und Daniel Winterhalter erkämpften jeweils einen Punkt. Nach einem weiteren Hin und Her der Punkte, von denen lediglich Frank Kanamüller einen für Endingen holen konnte, kam es zum entscheidenden Schlussdoppel. Leider kam das Doppel Manfred Müller/Björn Herold nicht richtig ins Spiel, so dass nach vier Sätzen um 23:55 Uhr das Endergebnis der Partie feststand: unentschieden, 8:8.